Sie sind hier: Wirtschaft/Verwaltung > Bürokaufmann/frau > 
DeutschEnglishFrancais
19.9.2020 : 14:03 : +0200

Wirtschaft/Verwaltung

Ausbildung Bürokaufmann/-frau

 

Die Tätigkeit im Überblick

Bürokaufleute erledigen alle kaufmännisch-verwaltenden und organisatorischen Tätigkeiten innerhalb eines Betriebes, einer Behörde oder eines Verbandes und sorgen dafür, dass die betrieblichen Informations- und Kommunikationsflüsse reibungslos funktionieren.

Sie arbeiten in den Verwaltungsabteilungen von Unternehmen aller Wirtschaftsbereiche

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung dauert 3 Jahre.

Sie wird in Industrie und Handel sowie im Handwerk angeboten. 

Zugangsvoraussetzungen für die Ausbildung

mittlerer Bildungsabschluss 

Lernorte

Während der dualen Berufsausbildung werden Bürokaufleute im Ausbildungsbetrieb und in der Berufsschule ausgebildet.

Die Ausbildung in Industrie- und Handelsbetrieben sowie in Handwerksbetrieben erfolgt in Büroräumen mit Bildschirmarbeitsplätzen mit der üblichen Büro- und Telekommunikationsausstattung.

Der Berufsschulunterricht findet in Blockform in Fachklassen statt.

Die EDV-Ausbildung wird am Staatlichen Berufsbildungszentrum Bad Salzungen in modern ausgestatteten Computerarbeitsräumen durchgeführt. Ergänzt wird der Unterricht durch ein Lernbüro, in welchem praktische Arbeitssituationen nachempfunden werden und spezielle Arbeitsaufgaben gelöst werden können.

Ausbildungsinhalte 

In der Berufsschule sind folgende Fächer Gegenstand des theoretischen Unterrichts:

  • Rechnungswesen

  • Informationsverarbeitung

    • Datenverarbeitung

    • Textverarbeitung

  • allgemeine Wirtschaftslehre

  • spezielle Wirtschaftslehre

 

Ausbildungsabschluss und Prüfungen

Zwischenprüfung

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres wird eine schriftliche Zwischenprüfung durchgeführt.

Abschluss-/Gesellenprüfung

Die Abschluss- bzw. Gesellenprüfung wird in Form einer schriftlichen und einer praktischen Prüfung durchgeführt.

Ausbildungsvergütung

Die Auszubildenden können in den einzelnen Ausbildungsjahren monatlich folgende Ausbildungsvergütungen erhalten:

  • 1. Ausbildungsjahr: € 426 bis € 713

  • 2. Ausbildungsjahr: € 502 bis € 775

  • 3. Ausbildungsjahr: € 609 bis € 854

Quelle: Die Angaben orientieren sich an den Informationen der Datenbank Ausbildungsvergütungen (DAV) des Bundesinstituts für Berufsbildung (BIBB) - Stand: Oktober 2010

Quelle und Bilder: http://berufenet.arbeitsagentur.de

Ines Niebergall