Sie sind hier: Home > Schulaktivitäten > Arbeitgeber Bundeswehr > 
DeutschEnglishFrancais
22.9.2017 : 11:35 : +0200

Der Arbeitgeber Bundeswehr stellt Berufe und Studienmöglichkeiten vor.

 
Am 30.08.2017 war die Bundeswehr mit einem Infobus zu Besuch im SBBZ und MEFA Bad Salzungen.

Frau Reinewart stellte sehr anschaulich Berufe und Ausbildungsmöglichkeiten der Bundeswehr vor.

Den Schülern und Auszubildenden wurden hierbei sehr anschaulich mögliche Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten der Bundeswehr vorgestellt.

In der Bundeswehrverwaltung gibt es eine Vielzahl von lukrativen Ausbildungsmöglichkeiten.
Hierbei wären besonders nachfolgende Berufe zu benennen:

  • Verwaltungs- und Dienstleistungsberufe (Kaufmann/-frau für Büromanagement, Pharmazeutisch-kaufmännische/-r Angestellte/-r und Verwaltungsfachangestellte/-r)
  • Luftfahrttechnische Berufe (Fluggeräteelektroniker/-in und Fluggerätemechaniker/-in (Fachrichtung Fertigungstechnik bzw. Fachrichtung Instandhaltungstechnik)
  • Metallberufe (Anlagenmechaniker/-in für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik, Feinwerkmechaniker/-in, Industriemechaniker/-in, Konstruktionsmechaniker/-in und Metallbauer/-in)
  • IT- und Elektroberufe (Elektroniker/-in für Betriebstechnik, Elektroniker/-in für Energie- und Gebäudetechnik, Elektroniker/-in für Gebäude und Infrastruktursysteme, Elektroniker/-in für Geräte und Systeme, Elektroniker/-in für Informations- und Systemtechnik, Fachinformatiker/-in und IT-System-Elektroniker/-in)
  • Mechatronik Berufe (Kraftfahrzeugmechatroniker/-in, Mechaniker/-in für Land- und Baumaschinen und Mechatroniker/-in)
  • Medizinische Berufe (Gesundheits- und Krankenpflegerin, Medizinische/-r Fachangestellte/-r,
  • Tiermedizinische/-r Fachangestellte/-r, Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r, Zahntechniker/-r und Tierpfleger/-in)

Sonstige Berufe (Baustoffprüfer/-in, Chemielaborant/-in, Fachangestellte/-r für Bäderbetriebe, Fachkraft für Kreislauf- und Abfallwirtschaft, Fachkraft für Lagerlogistik, Fachlagerist/-in, Geomatiker/-in, Holzmechaniker/-in, Koch/Köchin, Maler/-in und Lackierer/-in, Oberflächenbeschichter/-in, Tischler/-in, Werkstoffprüfer/-in und Gärtner/-in für Garten- und Landschaftsbau)

Nachgefragt waren auch die verschiedenen Studiengänge bei der Bundeswehr.

Hierzu zählen Studiengänge mit Abschluss Bachelor/Master in den Bereichen: Bauingenieurwesen und Umweltwissenschaften, Betriebswirtschaftslehre, Elektrotechnik und Informationstechnik, Geschichtswissenschaften, Informatik, Luft- und Raumfahrttechnik, Maschinenbau, Bildungs- und Erziehungswissenschaften, Politikwissenschaften, Sportwissenschaften, Staats- und Sozialwissenschaften, Volkswirtschaftslehre, Wirtschaftsingenieurwesen, Wirtschafts- und Organisationswissenschaften, Wirtschaftsinformatik, Mathematical Engineering und Psychologie.

Zu den Studiengänge FH gehören die Fachbereiche: Technische Informatik und Kommunikationstechnik, Maschinenbau, Computer Aided Engineering, Wehrtechnik, Management und Medien und Aeronautical Engineering

Weiterhin gibt es noch (FH)Studiengänge bei der Marine in den Bereichen:
Nautik, Seeverkehrs- und Hafenwirtschaft und Internationales Transportmanagement

In den Bereichen der Medizin gibt es die Möglichkeit - Humanmedizin, Pharmazie und Lebensmittelchemie Veterinärmedizin oder Zahnmedizin zu studieren.

Alle beteiligten Schüler zeigten sich sehr interessiert und waren von der informationsreichen Veranstaltung positiv beeindruckt.